Developed in conjunction with Joomla extensions.

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Reibekuchenfest in Opmünden

Zur Tradition geworden ist das Reibekuchenessen vom Schützenverein Opmünden 1843 e.V. welches immer am 3. Sonntag im Oktober am und im Feuerwehrgerätehaus durchgeführt wird. Bei strahlendem Spätsommerwetter, bei dem es den ein oder anderen lieber ins Eiscafe oder zur Möhne zog, war der Besucherandrang dennoch zufriedenstellend. Einige Damen des Vereins sorgten für die Herstellung des Teiges, welcher vom Grillteam, das in diesem Jahr im Pagodenzelt im Außenbereich die Pfannen heißgemacht hatte, knusprig gebraten wurde.

Reibekuchenfest in Opmünden

Nicht nur das Schützenfest allein gehört zu den jährlichen Aktivitäten des Schützenvereins Opmünden 1843 e.V. Seit vielen Jahren wird auch ein Reibekuchenessen durchgeführt. Am Sonntag, 15. Oktober 2017, haben alle Dorfbewohner, Vereinsmitglieder und Gäste aus nah und fern die Möglichkeit diesen kulinarischen Genuß zu erleben. Ab 11 Uhr findet die Veranstaltung am Feuerwehrgerätehaus in Opmünden statt. Wer den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen verbringen möchte, ist ebenso bei dieser Veranstaltung richtig.  Für die passenden Getränke ist ebenfalls gesorgt. Die Vorbereitungen für das Reibekuchenessen beginnnen am Samstag, 14.Oktober um 19.30 Uhr im Gerätehaus.

Crowdfunding Aktion

Im Frühjahr dieses Jahres erwarb der Schützenverein Opmünden 1843 e.V. ein Schützenfestzelt mit einer Größe von 15x35 m, sowie mehrere kleine Pagodenzelte mit einer Größe von jeweils 5x5 m. Für einen so kleinen Verein ist dieses natürlich ein großer finanzieller Aufwand. Dem Kauf waren deshalb innerhalb des Vorstandes und Vereins viele Diskussionsabende vorausgegangen. Nach der Erstellung des Finanzierungskonzeptes wurde dann mithilfe der Volksbank Hellweg eG eine Crowd-Funding Aktion gestartet. Hierbei können viele Interessierte einen Betrag dem Verein spenden welcher dann zusätzlich von der Volksbank aufgestockt wird. Nach 90 Tagen endet diese Aktion. Das Ergebnis war für den Schützenverein Opmünden 1843 e.V. sehr zufriedenstellend. Zeigt es doch das große Interesse an den neu erworbenen Zelten. Auf diesem Wege möchte sich der Verein auch bei allen Unterstützern und der Volksbank Hellweg eG recht herzlich bedanken. Selbstverständlich stehen Zelt und Pagoden auch zur Vermietung an.

Volker Schrader regiert den SV Opmünden!

Nach dem 83. Schuss ist es nun soweit! Volker Schrader beendet das Vogelschießen mit einem lauten Knall. Der grün-weiße Vogel ist danieder, aber der Schützenverein und die Besucher toben! Ein neuer König ist gefunden und zu seiner Schützenkönigin nimmt er seine Frau Diane. Das wird ein Festwochenende 2017!

Das bisher amtierende Königspaar 2016/17, Till Pälmer und Eileen Schäferhoff gibt nach einem sehr erfolgreichen Jahr sein Amt nun an Volker Schrader weiter.  

Mit dem Königspaar regieren das kommende Jahr im Hofstaat: 
- Christian Klagges und Julia Conte
- Jens Klagges und Theresa Sons
- Patrick Verhaegen und Sina Blumendeller
- Jürgen und Melanie Pothmann

Die Insignien wurden in alter Manier abgeschossen von:
- Martin Bimpage (Krone, 2. Schuss)
- Jörg Rinke (Zepter, 4. Schuss)
- Andreas Mautg (Apfel, 21. Schuss)

Termine

Keine Termine

Wetter